Interludium: Yaël Naïm - Toxic

Guten Abend liebe Leser_Innen,

kaum schreibe ich wieder, da hat mich auch schon der Übermut gepackt. Voller Eifer führe ich jetzt eine neue Kategorie ein. Das Interludium soll geht quasi Hand in Hand mit dem Stimmungsbild. Oft kommt es vor, dass mich ein neu entdeckter Song über den ganzen Tag begleitet und gelegentlich sogar die Stimmung meiner Bilder merklich beeinflusst. Solche Fälle möchte ich nun in der Kategorie Interludium archivieren. Vielleicht ist auch für Euch das eine oder andere Stück von ungeahnter Schmackhaftigkeit dabei. Das ganze soll etwa einmal die Woche kommen, wird aber keine der bekannten Kategorien verdrängen.

Eingeweiht wird die neue Kategorie mit durchaus nicht gerade leichter Kost. Das „Toxic“-Cover von Yaël Naïm solltet Ihr Euch unbedingt mehrmals anhören. Erst dann hat es die Wirkung, wegen welcher ich das Lied ausgewählt habe. Merkt Ihr es schon? Da ist etwas besonderes in diesem Lied.

Bis bald, 
Euer Linus Misera

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was ist Eure Meinung? Lasst es mich wissen.